Kontakt

Zahnarzt Dr. Tobias Werk
Dornierstraße 18
93049 Regensburg

Telefon: 0941 27741
praxis@zahnarzt-dr-werk.de

Bewertung wird geladen...
09.08.2018 Internes Bleaching: Zahnaufhellung von innen heraus

Oft tritt es als unschöner Nebeneffekt einer Wurzelkanalbehandlungen auf: einzelne Zähne verfärben sich dunkel. Während die einzelnen Fälle in der Ausprägung variieren, kann es teilweise sogar so weit kommen, dass sich bestimmte Zähne komplett verdunkeln. Mit der richtigen Methode kann eine professionelle Zahnaufhellung Betroffenen jedoch erneut zu einem strahlenden Lächeln verhelfen.

Bevor es ins Detail geht, möchten wir mit einem hartnäckigen Gerücht aufräumen und die Frage klären: “Ist Bleaching schädlich für die Zähne?” Die Kurzantwort lautet: NEIN!

Im chemischen Prozess des Bleachings dringen geladene Wasserstoffperoxid Moleküle in den Zahn ein und führen dort dazu, dass sich die Farbmoleküle, die den Zahn verfärben, aufspalten. Dadurch wird die verdunkelnde Wirkung dieser behoben. Vergleichbares passiert beim Blondieren im Friseursalon. Das professionelle Bleaching ist also komplett unschädlich und zugleich äußerst effektiv. (Mehr Infos und Alternativen in diesem Artikel und auf unserer Seite zum Bleaching.)

Wie läuft das Interne Bleaching ab?

In der Praxis läuft der Prozess folgendermaßen ab: Die Öffnung im Zahn, die auch für die Wurzelkanalbehandlung benutzt wurde, bietet dem Arzt auch hier Zugang zum Zahninneren. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass keine weitere Zahnsubstanz entfernt werden muss. Das Loch wird nun erstmal von dem Material, welches der vorherigen Zahnfüllung diente, befreit und gründlich desinfiziert. Anschließend legt der Zahnmediziner eine Bleicheinlage ein, die nun einige Tage einwirken muss. Davon bemerkt der Patient allerdings nichts. Das liegt daran, dass in der vorhergehenden Behandlung der Nerv im Zahn entfernt wurde. Schließlich wird die Öffnung wieder völlig versiegelt. Die Ergebnisse der Behandlung sind bereits binnen weniger Tage zu erkennen.

Welche Voraussetzung müssen für ein erfolgreiches Bleaching erfüllt sein?

Wichtig ist vor allem, dass der zu behandelnde Zahn über eine saubere und dichte Wurzelkanalfüllung verfügt, falls der Zahnarzt dies als Ursache feststellen konnte. Dies wird im Vorhinein mit Hilfe von einem Röntgenbild überprüft